Allgemeine Informationen zur OFS

Kampfflugzeuge verschiedenster Generationen über New York

Warum kostet die OFS nichts?

Der gesamte Inhalt der Website und alle praktischen Schulungen der OFS sind unentgeltlich nutzbar. Wir erheben keine Bearbeitungsgebühren, Kursgebühren oder Honorare und der gleichen.

Die OFS ist unabhängig von Spieleherstellern, Publishern und virtuellen Geschwadern. Sie ist ein reines privates Freizeitprojekt ohne irgendwelche wirtschaftlichen Interessen. Die laufenden Kosten werden zur Zeit durch freiwillige Spenden der Tutoren gedeckt


Welche Inhalte werden angeboten und welche Spiele werden behandelt?

Die OFS stellt Schulungsmaterial und Tutorials für diverse Flugsimulationen zusammen. Die Basiskurse sowie die meisten Theorieblöcke sind vom Lerninhalt her überwiegend auf das Selbststudium ausgelegt. Ergänzend dazu gibt es bei Bedarf aber auch gerne entsprechende Hilfe von den Tutoren. Im Anschluss an die oft nötige Theorie gibt es zu den meisten Kursen oder Kursabschnitten einen Praxisteil. Er kann sowohl offline im Singleplayer- als auch online im Multiplayer-Modus zur Übung und Festigung absolviert werden. Für bestimmte Kurse im Fortgeschrittenen-Bereich ist die Teilnahme an geführten praktischen Lektionen und/oder auch Prüfungsflügen obligatorisch. Die Termine dafür legen die Kursteilnehmer und der jeweilige Tutor in gemeinsamer Absprache fest.

Derzeit sind Kurse für folgende Simulationen verfügbar bzw. in Vorbereitung: DCS (Digital Combat Simulator), IL-2 Stumovik Great Battles (Battle of Stalingrad, Moskau & Kuban) und X-Plane. Rise of Flight ist für später ebenfalls angedacht.

Wie finde ich die Termine der Kurse?

Die Kurse finden eigentlich ständig statt. Start- und Endtermine gibt es in der Regel nicht. Du selbst bestimmst, wann dein Kurs startet und endet. Es ist dein Kurs, nur für dich. Du bestimmst, wann du das Kursmaterial durchgehst. Und wenn du Hilfe benötigst, sind wir für dich da. Schau in den Kalender des Kurses, ob schon ein Termin existiert, und falls nicht, frage beim Trainer einen an.

Wir werden über jede Kurseinschreibung automatisch informiert und erhalten als Trainer logischerweise auch eine Info über alle angefragten Übungstermine, Praxisseminare etc. Somit können wir zeitnah die nächsten praktischen Termine ansetzen und mit den aktuellen Kursteilnehmern soweit wie möglich vorher einen gemeinsamen Termin dafür absprechen. 

Wie ist die OFS organisiert?

Die OFS ist ganz grob in Informationssuchende und Informationsgebende unterteilt. 
Die einen sind die Schüler und die anderen die Tutoren/Trainer, ähnlich wie in einer richtigen Schule.
Jeder Kurs hat mehrere Tutoren die den Kurs pflegen. Sie stehen bei Fragen als primäe Ansprechpartner zur Verfügung und koordinieren Übungs- und Prüfungstermine.

Es gibt Bereichsleiter, die sich mit einem Spiel besonders gut auskennen und die Kurserstellung in diesem Bereich organisieren.

Kaltokri ist Besitzer dieser Website. Er hat rechtlich die Verantwortung und damit auch haftungstechnisch das Sagen. Freddo und Kaltokri organisieren und koordinieren die Kurserstellung und weitere Entwicklung dieser Webseite.

Weitere Informationen findet Ihr unter Ansprechpartner.

Wie kann ich mich engagieren?

Mitmachen können alle, die wollen und sich an die Regeln halten. Wir wollen damit die Arbeit für die Community auf möglichst viele Schultern verteilen.

Wir sind jederzeit in der Lage, neue Kurse, Lehrpläne, Kompetenzen usw. anzupassen bzw. hinzuzufügen. Bist du bereit, Kursmaterial (Texte, Bilder oder Videos) zu erstellen oder kannst fertiges Material zur Verfügung stellen? Dann sprich bitte die entsprechenden Ansprechpartner an.

Du hast schon Erfahrung im Umgang mit verschiedenen Flugsimulationen bzw. speziellen Mustern, möchtest dein Wissen weitergeben und Tutor werden? Wer als Tutor beginnen möchte, muss zeigen, dass er in den Bereichen Theorie, Praxis und didaktische Vermittlung für den entsprechenden Kurs geeignet ist. Nimm bitte Kontakt mit uns auf (siehe Ansprechpartner).

Wir werden später u. U. die Möglichkeit schaffen, sich durch Spenden an den Kosten der OFS (z. B. für Web-, Teamspeak- und Gameserver) zu beteiligen. Aber zur Zeit gibt es diese Möglichkeit noch nicht.

Zuletzt geändert: Freitag, 30. März 2018, 22:24